Skip to main content

kabelgebunden

Der Vorteil kabelgebundener Fahrradcomputer ist die störungsfreie Übertragung aller Daten. Während bei kabellosen Geräten die Daten mit wenigen Sekunden zeitversetzt ankommen und nie flüssig laufen, hat der Nutzer beim Fahrradcomputer mit Kabel stets die wirklichen Werte auf dem Display. Sehr hochwertig verarbeitet sind die Produkte. Die Kabel sind heute ausreichend lang um an jedem Fahrrad montiert zu werden. Kabel sparen die Batterie am Sensor, somit gibt es nur eine Batterie im Fahrradcomputer selbst. Diese halten meistens über ein Jahr. Wer selten oder nur kurze Strecken fährt, der kann mit einer Batterie auch zwei bis drei Jahre fahren.


VDO A4 Fahrradcomputer im Test

VDO A4 Fahrradcomputer

Der einfache Tacho für den Einsteiger. Wenige aber ausreichend viele Funktionen und absolut robust. Der VDO A4 Fahrradcomputer kommt mit nur vier Funktionen. Er zeigt permanent die aktuelle Geschwindigkeit. Die Zahlen sind sehr groß und deutlich auf dem Display zu erkennen. Unterhalb der Geschwindigkeit kommen die drei weiteren Funktionen. Uhrzeit, Tageskilometer und Gesamtkilometer. Mit dem […]